We have Partners…

…not Sponsors! Wir möchten, dass Sie mit unserer einzigartigen Networking-Plattform Ihre Ziele erreichen. Gemeinsam haben wir eine Vision: Events mit höchster Qualität zu entwickeln und Networking auf Entscheider-Ebene mit nachhaltigem Effekt zu realisieren. Positionieren Sie Ihr Unternehmen als First Mover und Vordenker auf der 5. Smart MES 2018. Werden Sie Teil in der Business Partner Community.

MES Lead Generation

Unsere maßgeschneiderten und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Produkte & Services zugeschnittenen Pakete ermöglichen Ihnen:

  • Einen exklusiven Zugang zu Fachbereichsverantwortlichen und Entscheidern
  • Einsicht in Projekte & Investitionsvorhaben sowie Einblicke in strategische und langfristige Planungen
  • Ihr Service- & Produktportfolio in einem großen und interaktiven Rahmen vorzustellen
  • Best-in-Class Sessions, Round Tables und Workshops aktiv zu gestalten

Treten Sie in Kontakt mit mehr als 150 Entscheidungsträgern und stärken Sie Ihre Salespipeline!

Positionieren Sie Ihr Unternehmen als Branchenführer

Die 5. Smart MES Jahreskonferenz bietet die optimale Plattform für ein passendes und persönliches Treffen zwischen Experten im Bereich MES und Lösungsanbietern mit Kompetenzen in den Bereichen

MES, Produktions IT, (Prozess-) Automatisierung, Beratung & Strategie, M2M Kommunikation, Industrie 4.0/Internet of Things, Big Data.

Das Top-Level Strategie & Technologie Event für HR Entscheider

Die Smart MES 2018 bietet Entscheidern aus der DACH-Region eine maßgeschneiderte Plattform, auf der Use und Business Cases vorgestellt und MES Strategien diskutiert werden können. Egal, ob Sie an einer Podiumsdiskussion teilnehmen, als Keynote im Plenum auftreten, ein World Café Roundtable übernehmen oder eine unserer zahlreichen Networking-Möglichkeiten nutzen – unsere Multi-Touchpoint Plattform ermöglicht Ihnen und Ihrem Unternehmen sich als Experte zu positionieren.

Business Partner 2018

No data found.

Event Lead Partner 2018

Die VIDEC Data Engineering GmbH mit Standorten in Deutschland und Italien ist auf Software für die Automatisierung  und die Optimierung von Produktionsprozessen spezialisiert. Seit über 25 Jahren sind wir in diversen Branchen aktiv und betreuen vom KMU bis hin zu internationalen Konzernen Kunden mit Anlagen in unterschiedlicher Größe. Weltweit arbeiten wir mit einem Netz aus Distributoren an unterschiedlichen Lösungen der MES, Automatisierungstechnik und IT Security.

Wir bieten individuell anpassbare und flexible Lösungen an, visualisieren und analysieren Unternehmens- und Produktionsabläufe. Unsere Kunden profitieren von unseren Branchenkenntnissen, den Eigenentwicklungen, sowie unseren Distributionsprodukten der GE Intelligent Plattforms. Unsere Integrationspartner setzen Projekte jeglicher Größenordnung und Branchen für uns um. In der Kombination ein äußerst erfolgreiches Team. Neueste Technologien, hohe Zuverlässigkeit und Zukunftssicherheit zeichnen unsere Produkte aus. Ausgestattet mit den aktuellen Schnittstellen und unserem innovativen Ansatz bieten wir den Einstieg in Ihre individuelle Lösung zum Industrie 4.0.

Auf dieser Veranstaltung stellen wir Plant Applications (PA) mit einem realen Projekt vor.  Eine offene und vertikal integrierbare Architektur mit einer integrierten modularen Anwendung in einem einheitlichen Datenmodell. PA ist skalierbar von einer einzelnen Maschine bis hin zu mehreren Anlagen und individuell erweiterbar. Zudem unterstützt PA eine Mischung verschiedener Produktionsverfahren. Zu den MES Produkten bieten wir Lösungen zur Datenkommunikation, HMI SCADA, Langzeitarchivierung von Prozessdaten, Analyse, Alarmierung, Web Portale und IIOT Cloud Lösungen an.

www.videc.de

Bosch Connected Industry bündelt Software und Services für Industrie 4.0 in einem umfassenden Portfolio unter dem Namen Nexeed. Rund 500 Mitarbeiter entwickeln und vermarkten in Deutschland, Ungarn und China Software-Lösungen für Produktion und Logistik. Bosch Connected Industry verfolgt das Ziel, Kunden bei der Vernetzung ihres kompletten Wertstroms zu unterstützen. Das Portfolio erstreckt sich von Starter Kits bis hin zum Gesamtpaket inklusive Beratung und Implementierung. Gemeinsam vereinfachen die Lösungen den Arbeitsalltag der Mitarbeiter und optimieren Produktions- und Logistikprozesse hinsichtlich Transparenz, Agilität, Kosten, Qualität und Zeit.

 

www.bosch-connected-industry.com/

Automatisierte Prozessanalyse mit LANA Process Mining

Warum staut sich die Auftragsbearbeitung? Wie kann die Ausbringung optimiert werden? Wo können wir Kosten einsparen? Eine schnelle Antwort auf diese Fragen gibt der Berliner Softwarehersteller Lana Labs mit LANA Process Mining, der Lösung zur effizienten Prozessanalyse.

LANA visualisiert und analysiert Unternehmens- und Produktionsabläufe auf Basis der IT-Systemdaten. Schwachstellen und versteckte Einsparpotentiale sind durch Prozessvisualisierung, automatisierten Soll-Ist-Vergleich und Ursachenanalyse in kürzester Zeit transparent.

Abweichungen der erwünschten Prozessausführung (z. Bsp. Nacharbeitsschleifen) oder der geplanten Performance (Bottlenecks) werden zudem automatisiert mit Ursachen verknüpft. Dies verkürzt den Analyseaufwand enorm und ermöglicht die Umsetzung vorher kaum erfassbarer Optimierungspotentiale.

Kunden profitieren von neuen Einblicke in den tatsächlichen Prozessablauf und erhalten in kürzester Zeit die Grundlage, um faktenbasierte Entscheidungen für Optimierungsmaßnahmen zu treffen.

LANA bietet damit eine einfache, effektive Methode, die Herausforderungen der Industrie 4.0 nicht nur zu bewältigen, sondern die digitale Geschäftsentwicklung nachhaltig voranzubringen.
Die HPI Ausgründung Lana Labs baut auf die in fünf Jahren Process Mining Forschung entstandenen Ergebnisse und arbeitet stets an neuen Innovationen im Bereich der datenbasierten Prozessanalyse.

Ausgründet aus dem Hasso-Plattner-Institut in Potsdam baut Lana Labs auf die neuesten Erkenntnisse der Process Mining Forschung und fokussiert Innovationen für die automatisierte Analyse von Geschäfts- und Produktionsprozessen.

 

http://www.lana-labs.com/

Seit 1995 schlägt das Herz bei FASTEC für die Optimierung von Produktionsabläufen in Unternehmen mit diskreter Fertigung. Ein exzellentes Team mit tiefem Branchenwissen begeistert mehr als 350 Kunden mit modularer MES-Software: Regional, national und international, vom Mittelständler bis zum Groß-Konzern, von A wie Arzneimittel bis Z wie Zahnräder. Alles “Made in OWL”, denn unsere Wurzeln liegen in der Paderborner Universität und unser Standort ist im Technologiepark vis-à-vis.

Think big, start small – nach diesem Motto bietet FASTEC individuell anpassbare, flexible Lösungen an. Intuitive Bedienbarkeit, passgenaue Funktionalität, technologische Spitzenklasse, hohe Zuverlässigkeit und Zukunftssicherheit – das sind die überzeugenden Charakteristika unserer Produkte easyOEE für den schnellen Einstieg, FASTEC 4 PRO für die effiziente Produktionssteuerung, und Corporate Analytics für den Gesamtblick über mehrere Standorte.

www.fastec.de/

Die Industrie Informatik Gruppe mit Standorten in Deutschland, Österreich und China hat sich mit der skalierbaren Standardsoftware cronetwork auf die Optimierung von Produktionsprozessen in der diskreten Fertigung spezialisiert. Seit mehr als 20 Jahren schaffen wir mit unseren durchdachten Lösungen die Basis für eine erfolgreiche Zukunft in Fertigungsunternehmen – vom KMU bis hin zum internationalen Konzern.

Erprobte Vorgehensweisen bei Analyse, Beratung und Umsetzung sorgen für die hohe Akzeptanz der Lösungen bei Kunden aller Fertigungsbranchen wie Flextronics, Hügli Nahrungsmittel, Miba, Sandoz, Schott, SHW Automotive oder Stiebel Eltron.

Mit cronetwork wissen Sie jederzeit aktuell, was in der Produktion läuft und haben Kosten, Ressourcen und Prozesse im Griff. Als optimales Bindeglied zwischen führenden ERP-Systemen und der Produktion ermöglicht es, ungeahnte Effizienzsteigerungen und Kostenreduktionen zu erzielen. Die modular aufgebaute Softwarelösung unterstützt, analysiert und optimiert Produktionsabläufe unter anderem in den Bereichen:

  • Fertigungsfeinplanung (Plantafel)
  • Betriebsdatenerfassung (BDE)
  • Maschinendaten- und Prozessdatenerfassung (MDE/PDE)
  • Personalzeit- und Projektzeiterfassung (PZE), Leistungsabrechnung, Mitarbeiterservices
  • Zutrittskontrolle
  • KPI/OEE-Cockpit, Reporting

Die Funktionsblöcke können unabhängig voneinander eingesetzt werden und ergeben in der Kombination besondere Mehrwertfunktionen.

Eines der größten Differenzierungskriterien am Markt: Dank 100 %iger Releasefähigkeit garantiert Industrie Informatik allen Kunden mit Wartungsvereinbarung stetigen und einfach zu nutzenden technologischen und funktionalen Fortschritt. Seit vielen Jahren sind wir zertifizierter Partner von SAP, Microsoft und Oracle.

Zufriedene Kunden sind unser größter Erfolgsfaktor. Mehr als 400 Installationen bei namhaften Unternehmen aller Branchen haben wir bisher erfolgreich umgesetzt. Dabei legen wir besonderen Wert auf langjährige Partnerschaften. Das Dienstleistungsspektrum reicht von der Konzeption über die Einführung bis hin zur Betreuung im laufenden Betrieb. Weltweiter Vor-Ort-Service gehört selbstverständlich dazu.

Schnelle Umsetzung Ihrer Anforderungen auf Basis operativer Erfahrungen, Rapid Prototyping als effiziente Einführungstechnologie sowie kompetente Betreuung durch top-ausgebildete Mitarbeiter sichern Ihnen eine erfolgreiche MES-Einführung.

 

www.industrieinformatik.com/de/

Die iTAC Software AG, ein eigenständiges Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaukonzerns Dürr, bietet internetfähige Informations- und Kommunikationstechnologien für die produzierende Industrie. Das 1998 gegründete Unternehmen zählt in Deutschland zu den führenden MES-Herstellern. Die iTAC.MES.Suite ist ein ausgereiftes Manufacturing Execution System, das weltweit bei Unternehmen unterschiedlicher Industriezweige wie Automobil/-zulieferung, Elektronik/EMS/TK, Medizintechnik, Metallindustrie und Energie zum Einsatz kommt. Weitere Systeme und Lösungen ermöglichen die Umsetzung von Industrie 4.0-Anforderungen. Hierzu zählt auch die iTAC.IoT.Platform. Über diese I 4.0/IoT-Plattform können Docker Container Services (SaaS) auf Basis der iTAC.MES.Suite als Public Cloud Anwendung bezogen werden. Die Philosophie von iTAC ist es, Menschen, Daten und Systeme miteinander zu verbinden.

Die iTAC Software AG hat ihren Hauptsitz in Montabaur in Deutschland sowie eine Niederlassung in den USA und verfügt über ein weltweites Partnernetzwerk für Vertrieb und Service.
Der Dürr-Konzern zählt zu den weltweit führenden Maschinen- und Anlagenbauern. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Rund 60% des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zulieferern. Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und die holzbearbeitende Industrie.

 

http://www.en.itac.de/

Die in Crailsheim ansässige Elabo GmbH ist anerkannter Spezialist für intelligente Lösungen zur Gestaltung individueller Arbeitsplätze sowie Montage- und Prüfanlagen in der industriellen Serienfertigung.
Als Mitglied der euromicron-Gruppe profitiert Elabo von der langjährigen Kompetenz der dort vereinten Gesellschaften, die sichere und performante Netzwerke zur Daten-übertragung planen, realisieren und betreiben.
Elabo hat sich daher als kompetenter Partner – sowohl für Industrieadressen als auch für Bildungseinrichtungen (Schulen, Universitäten, Forschungseinrichtungen) – im Umfeld der digitalen Transformation (Industrie 4.0)etabliert.
Als Alleinstellungsmerkmal bietet Elabo seinen Kunden nicht nur die optimale Aus-gestaltung von Arbeitsplätzen (z.B. nach funktionalen und ergonomischen Aspekten) und Montage-/Prüfanlagen (in unterschiedlichen Automatisierungsstufen) sondern auch die Digitalisierung und Optimierung von Arbeitsprozessen.
Neben der langjährigen Kompetenz in Sachen Mechanik und Elektronik hat Elabo dank zahlreicher Kundenprojekte eine hervorragende Software-Expertise aufgebaut. Mit diesem Dreiklang ermöglicht es Elabo ihren Kunden, praxisnah mit bezahlbaren Lösungen bei der digitalen Transformation zu begleiten. Schwerpunkte liegen dabei auf der Beherrschung der weiter steigenden Komplexität dank Applikationen zur „Werkerführung“ und zum „Variantenmanagement“ sowie auf einer Datenmanage-ment-Lösung (Elabo Informations-Managementsystem) zur Sicherung und Steigerung der Qualität und Performance in Industrieunternehmen.

 

http://www.elabo.de/

gbo datacomp zählt zu den Pionieren umfassender MES-Lösungen für mittelständische Fertiger. Der Full-Service-Dienstleister verfügt über mehr als 30 Jahre Projekterfahrung im Produktionsumfeld. An sechs Standorten werden die Anforderungen der weltweit tätigen Kunden in passgenaue Lösungen umgesetzt. Neben seiner modularen MES-Lösung bisoft solutions bietet der MES-Experte kundenindividuelle Beratungsleistungen an. Von der Einführung, über die Anlagenintegration bis hin zur praktischen Umsetzung von MES-Lösungen realisiert das mittelständische Softwarehaus alles aus einer Hand. Derzeit betreut gbo datacomp weltweit mehr als 850 Systemlösungen mit rd. 14.500 Usern.

Schritt für Schritt auf dem Weg zur vollständigen Umsetzung von Industrie 4.0 ist der aktuelle Ansatz des erfahrenen Systemliederanten gbo datacomp. Langjährige Projekterfahrungen unterstützen das Softwarehaus dabei, die unterschiedlichen Bedarfe der Unternehmen oder auch der einzelnen Abteilungen innerhalb eines Unternehmens zu erkennen. Bis zur Umsetzung des innovativen Ansatz Industrie 4.0 ist es ein weiter Weg, der nur Schritt für Schritt – oder auch Modul für Modul gegangen werden kann. Und genau dies ist der Ansatz von gbo datacomp. Im Fertigungsumfeld setzt der Lösungsanbieter mit bisoft MES auf die optimale Auslastung von Maschinen, die Sicherstellung von Qualität oder Steigerung der Produktivität.

 

www.gbo-datacomp.de/

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Manufacturing Execution System (MES), Workforce Management und Zutrittskontrolle aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen. Mit der modularen Softwarefamilie gfos können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich gfos zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus. 1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. In 29 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung gfos, die bereits bis heute in 15 Sprachen übersetzt wurde. Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

 

http://www.gfos.com/

Mit mehr als 25 jähriger Expertise und mehr als 160 Mitarbeitern ist die SYSTEMA Systementwicklung Dipl.-Inf.Manfred Austen GmbH ein weltweit tätiges Softwareunternehmen mit dem Hauptsitz in Dresden, sowie Niederlassungen in Regensburg, Bend (USA) und Ipoh (Malaysia). SYSTEMA integriert, erweitert, automatisiert und optimiert damit die Prozesse und Abläufe in der Fertigung – von der Anlagenanbindung über das Manufacturing Execution System (MES) bis zum Enterprise Resource Planning (ERP) System.
Wir beraten und unterstützen unsere Kunden aus den Bereichen der Halbleiterfertigung, Sensorproduktion, Automotive, Elektrofertigung, Metallverarbeitung, pharmazeutischen Industrie, diskreten Fertigung und Medizintechnik langfristig bei der Bewältigung ihrer komplexen IT-Fragen und verschaffen ihnen durch unsere Lösungen auf dem Weg zur Industrie 4.0 und IoT die notwendigen, unternehmensweiten oder standortübergreifenden Wettbewerbsvorteile.

 

http://www.systemagmbh.de/

Die SALT Solutions AG ist spezialisiert auf Software-Lösungen und Systemintegration für Industrie und Handel. Für die Produktion bietet SALT Solutions SAP-basierte Lösungen für die Planung, Steuerung und Ausführung aller Fertigungsprozesse. Als Implementierungspartner für SAP ME / MII löst SALT Solutions komplexe Aufgaben der Produktion im SAP-Standard und ergänzt diesen für eine optimale Prozessunterstützung durch eigenentwickelte, vollständig in SAP integrierte SALT Add-Ons für Feinplanung und Lean Production.

Zum Leistungsangebot gehören darüber hinaus Software-Lösungen für MDE / BDE, die Produktionslogistik und das Produktionsberichtswesen. Ein 100-köpfiges, SAP-zertifiziertes Team bietet rund um die Uhr Application Management & Support für SAP-Systeme nach ITIL.

SALT Solutions begleitet mit SAP-basierten Lösungen für die Produktion unter anderem die Kessel AG, Mäurer & Wirtz GmbH & Co. KG, SCA Schucker GmbH & Co. KG, ebm-papst GmbH & Co. KG, Westfalia Automotive GmbH & Co. KG, SEW Eurodrive GmbH & Co. KG und Bosch Siemens Hausgeräte GmbH.

 

www.salt-solutions.de/

Industry of Things Voice bietet Ihnen umfassenden Content rund um das Internet der Dinge und Industrie 4.0. Unsere Experten-Community beliefert Sie regelmäßig mit neuen Fachartikeln, Case Studies, Trendbefragungen und Interviews zu den wichtigsten Fragestellungen der Industrie im Hinblick auf das Thema IoT.

 

http://industryofthingsvoice.com/

MESA International ist eine globale Gemeinschaft von Herstellern, Produzenten, Industrieführern und Lösungsanbietern, die sich darauf spezialisiert haben, durch Herstellungsinformationen das Business zu steuern. MESA unterstützt ihre Mitglieder bei der Entwicklung von Strategien, mit denen man Daten der Fertigung effektiv im ganzen Unternehmen nutzen kann.

MESA Germany Special Interest Group (SIG) ist ein Zusammenschluss von Menschen mit dem gemeinsamen Interesse, einen speziellen Wissensbereich weiter zu entwickeln. Bewährte Praktiken und Know How aus der deutschen Industrie sollen in regelmäßigen Treffen national und international geteilt werden, um somit auch ein lokales Netzwerk aufzubauen.

 

http://www.mesa.org/

Die Fachzeitschrift IT&Production hält als einzige Informationsquelle auf dem deutschsprachigen Markt ausschließlich IT-Lösungen für die verarbeitende Industrie im Fokus.

IT&Production behandelt als das Fachmagazin für Gegenwart und Zukunft der digitalen Fabrik die optimierte Wertschöpfung in produzierenden Unternehmen, die im intensiven Wettbewerb dank intelligenter Technologie-Entscheidungen ganz vorn dabei sind – auf lokalen und globalen Märkten. Dabei reicht die Bandbreite der Themen von der Management-Ebene über Forschung & Entwicklung bis zu Fertigung, Service und Automatisierung.

www.it-production.com/

I40M: Die Zeitschrift für die vierte industrielle Revolution
Technik, Arbeitswelt, Gesellschaft – das INDUSTRIE 4.0-MAGAZIN (I40M) zeigt das ganze Bild

Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange und nahezu alle Menschen nehmen an diesem Transformationsprozess teil. Zeit für eine Zeitschrift, die einen gesamtheitlichen Blick auf die Thematik wirft. Eine rein technische Erklärung der vierten industriellen Revolution reicht nicht aus, daher berichten wir in gleichem Umfang über die drei Säulen Technik / Arbeitswelt / Gesellschaft. Einen besonderen Stellenwert im INDUSTRIE 4.0-MAGAZIN nehmen dabei auch die Bereiche Bildung und Technologietransfer ein. Unser Anspruch: Alle wichtigen Informationen aus allen beteiligten Bereichen auf einen Blick.

www.i40-magazin.de/

Der ASQF ist das Expertennetzwerk für Qualität. Bereits seit 20 Jahren gestalten wir maßgeblich die Entwicklung und Sicherung von Software bzw. System-Qualität und fördern eine international einheitliche Aus- und Weiterbildung von (IT-)Fachkräften.

Als Repräsentant und Stimme in der Software-Branche engagieren wir uns für ein kompetenzstarkes, gründer- und innovationsfreundliches Umfeld. Wir stehen im Dialog mit Entscheidungsträgern und erarbeiten Vorschläge, die den neuen Anforderungen der Digitalisierung Rechnung tragen. Als Netzwerk verbinden wir leistungsstarke Start-Ups, Mittelständler, Global Player, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Zudem ist der ASQF Gesellschafter des International Software Quality Institute (iSQI), das weltweit das Know-How von (IT-)Fachkräften zertifiziert. Mit über 25.000 Zertifizierungen pro Jahr ist der iSQI der Ansprechpartner für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung.

www.asqf.de/

SelectScience® – Working with scientists – Informing them about the best products and applications.
How? Through online peer-to-peer information and product reviews. SelectScience® promotes scientists and their work, accelerating the communication of successful science. Scientists can make better decisions using independent, expert information and gain easy access to manufacturers. Informing the global community through Editorial Features, Event Coverage, Video and Webinar programs.

Working with Manufacturers – Connecting them with their customers to develop, promote and sell technologies.
SelectScience® is a game-changer, empowering scientific customers to share success, peer-to-peer, through digital channels. Effective, independent placement and promotion increases brand awareness, product demand, sales success and customer feedback. Access to the Google-approved Reviews Program generates more customer ratings. Personalized Content Marketing Programs deliver measured marketing results and direct e-commerce referrals.

http://www.selectscience.net/

IT-Schulungen.com ist einer der führenden, herstellerunabhängigen Anbieter von deutschlandweiten Seminaren und Schulungen rund um die Themen Informationstechnologie, Management und Marketing.

Seit über 10 Jahren ist IT-Schulungen.com eine anerkannte Anlaufstelle für viele Unternehmen und Behörden, wenn es um die Durchführung von Schulungen geht. Jährlich über 6.000 Schulungsanfragen sind ein Beweis der Qualität unseres Portfolios und der Zufriedenheit unserer Kunden.

www.it-schulungen.com/
digitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien. digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche. Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.
www.digitalbusiness-cloud.de/

Verkürzte Produktlebenszyklen, steigende Variantenvielfalt, dynamische Absatzmärkte und verschärfter Wettbewerb kennzeichnen das Umfeld von Produktionsunternehmen.

Vor diesen Herausforderungen stehen aber nicht nur Großunternehmen. Auch Mittelständler sind gezwungen, ihre Produktion effizient und wirtschaftlich zu gestalten. Richtig eingesetzt, leisten die Methoden und IT-Werkzeuge für den Bereich Produktion einen wesentlichen Beitrag für eine effiziente, kostengünstige und damit wettbewerbsfähige Produktion.

Im Mittelpunkt des Magazins stehen Grundlagen, Methoden, technische Trends, IT-Lösungen sowie praxisnahe Anwendungsbeispiele aus dem Bereich der digitalen Prozesskette in der Produktion. Im DIGITAL MANUFACTURING wird in der Prozesskette das Thema Produktion fortgeführt, wo das DIGITAL ENGINEERING Magazin mit der Produktentwicklung endet.

Die Magazine „DIGITAL MANUFACTURING“ vermitteln, welche Produktivitätsvorteile durch leistungsfähige IT-Lösungen in der Produktion erreicht werden können, welche Lösungen und welche Anbieter am Markt vertreten sind.

Der Weg ist das Ziel und so befassen wir uns im DIGITAL MANUFACTURING auch mit den Innovationsthemen Industrie 4.0 und Green Production.

www.digital-manufacturing-magazin.de/

Die Fachzeitschrift für den Konstruktions- und Engineering-Bereich „DIGITAL ENGINEERING Magazin“ berichtet über alle Aspekte, die bei der integrierten (ganzheitlichen) Produktentwicklung wichtig sind. Im Mittelpunkt steht die fundierte Berichterstattung über den Einsatz von Software- und Anwendungslösungen sowie deren Nutzen für die Bereiche Design, Entwicklung, Simulation, Analyse, Datenmanagement und Fertigung. Aber auch Innovationen aus den Gebieten Werkstoffe und Komponenten kommen dabei nicht zu kurz und liefern dem Konstrukteur die benötigten Informationen.

 

www.digital-engineering-magazin.de/

Supply Chain Media sets itself apart through its ability to connect people, in combination with its commitment to disseminating and sharing unique, high-quality content in various languages. Its partner network can make use of best practices – such as innovative mind maps, subway maps and self-assessment tools – but there are also custom-made opportunities to develop co-creations which draw on a partner’s in-depth knowledge and expertise. Supply Chain Media is best known for its Dutch-language publication Supply Chain Magazine and the English-language magazine, Supply Chain Movement.

www.supplychainmedia.eu/

SupplyChainBrain, the world’s most comprehensive supply chain management information resource, is accessed year round through a wide range of ever evolving multi-media formats by hundreds of thousands of senior level industry executives. In addition to addressing the fundamental principles of supply-chain management, SupplyChainBrain identifies emerging trends, technologies and best practices, forward thinking ideas and cutting-edge solutions-and continues to write and report about these as they evolve and mature.

http://www.supplychainbrain.com/

Ziel des gemeinnützigen Vereins MFA – Maintenance and Facility Management Society of Austria ist der internationale praxisorientierte Wissensaustausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in den Bereichen Instandhaltung, Facility Management und Technischer Service.

Die MFA versteht sich als Informations- und Kommunikationsplattform und bietet ihren Mitgliedern eine Vielzahl von speziellen Leistungen an. Der Verein ist die offizielle Österreichische Repräsentanz im europäischen Netzwerk der EFNMS (European Federation of National Maintenance Societies – http://www.efnms.org).

Business Partner 2018

No data found.

Was unsere Teilnehmer sagen und was sie überzeugt, unsere Veranstaltungen zu besuchen…

Supporting Associations

No data found.

Primary Medienpartner

No data found.

Media Partner Community

No data found.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!